Verleihen Sie Ihrem Smart Home Sinne

Verleihen Sie Ihrem Smart Home Sinne, um für Sie anhand äußerer Einflussfaktoren so zu regieren wie Sie es von Ihrem Zuhause erwarten.

Ihre Vorteile

Sehen, Hören und sogar Sprechen!
Ihr Smart Home kennt Ihre Gewohnheiten und hat stets die richtige Antwort. Das moderne Zuhause sollte so geplant und ausgeführt sein, dass es Ihnen den Großteil der Handgriffe abnimmt und bereits voraussieht.

  • Präsenzmelder

    Automatische Steuerung der Beleuchtung sobald Sie den Raum betreten in Abhängigkeit des aktuellen Tageslicht.

  • Audio

    Alarmanlage scharf. Begrüßung mit Ihrem Lieblingsradiosender… Ihr Smarthome spricht mit Ihnen.

  • Regensensor

    Am Dach platziert, gibt ein Regensensor zuverlässig Auskunft über Niederschlag. Und das in Echtzeit. Pflicht für alle Smart Home Besitzer mit elektrischen Dachflächenfenstern oder ähnlichen Installationen.
    Mit dem Regensensor lassen sich nützliche Funktionen im Smart Home realisieren – hier ein paar Beispiele:

    • Automatisches Schließen von Dachfenstern
    • Schließen der Poolabdeckung
    • Aussetzen Ihrer Gartenbewässerung
  • Windmesser

    Durch den Windmesser sind Sie stehts vor Sturmböhen gewarnt und auf jeden Sturm vorbereitet. Dabei fahren Ihre Sonnensegel und Raffstores automatisch ein. Sobald das Unwetter vorbei ist, nehmen Sie wieder Ihre Ursprungsposition ein.

  • Temperaturfühler

    Mit einem Temperaturfühler in jedem Raum erfasst das Smart Home präzise die jeweilige Raumtemperatur. Ein kleiner, kostengünstiger Temperaturfühler kann überall untergebracht werden – beispielsweise im Taster.

Der Loxone Standard für jeden Raum

Die wichtigsten Funktionen für Ihr Smart Home mit nur 4 Loxone Standards realisieren!

Um die wichtigsten Smart Home Funktionen realisieren zu können, empfehlen wir die Installation unserer 4 Loxone Standards in jedem Raum: 1. Loxone Taster, 2. Türkontakt, 3. Präsenzmelder und 4. Temperaturfühler.