Mehr Zeit, um das Pool zu genießen

Durch die Poolautomatisierung können Sie Ihr richtig temperiertes, automatisch gereinigtes und nachgefülltes Pool genießen und überlassen das Controlling und die Arbeit Ihrem Smart Home.

Ihre Vorteile

Mit der Automatisierung Ihres Pools, müssen Sie nicht mehr an die Arbeit denken, sondern nur noch das richtig temperierte Nass genießen.

Was Sie künftig vergessen können, da sich Ihr Smart Home darum kümmert:

  • Temperatur
  • Filterzeiten für Filterpumpe
  • Wasser nachfüllen
  • Kindersicherung
  • Reinigung
  • Beleuchtung
  • Urlaubsbetreuung
  • angepasste Wassertemperatur

    Je nach Wassertemperatur passt sich die Filtersauer automatisch an z.B. für 20° Wassertemperatur wird der Inhalt 2x am Tag, in zwei Zweitblöcke Morgens und Abends, umgewälzt. Das Strom sparen durch Stromvergeudung durch zu lange Filterzeiten oder geringe Filterzeiten außerhalb der Hochsaison sind ein positiver Nebeneffekt. Auch Zeitschaltuhren gehören somit der Vergangenheit an.

  • Wasserfüllung

    Der gewünschte Füllstand wird überprüft und automatisch nachgefüllt. Mit Hilfe der Statistik, wissen Sie wie viel Wasser Ihr Pool tatsächlich gebraucht hat.

  • Beleuchtung

    Integriere Sie die Poolbeleuchtung in die Garten- und Wohlfühl Licht- und Farbszenarien. Abgesehen davon kann z.B. die Beleuchtung bei der Funktion „Ende des Gartenbetriebes“ auch automatisch ausgeschalten werden kombiniert mit der Beschattung – Sonnensegel einfahren, die Sicherheit – Alarmanlage aktivieren usw.

  • Kindersicherung

    Jedes Pool birgt für Kinder die noch nicht schwimmen ein Risiko. So können Sie z.B. die Poolabdeckung in das Überwachungssystem integrieren. Sollte die Abdeckung ohne vorherige Genehmigung geöffnet werden, wird ein Alarm ausgelöst (SMS, Lichtsignal, …). Abgesehen von der Sicherheit kann diese Sensorik auch beinhalten, dass beim Schließen der Abdeckung die Gegenstromanlage ausgeschalten wird.

  • Sandfilter Reinigung

    Je nach vorheriger Programmierung erfolgt die Reinigung des Sandfilters über den Rückspülvorgang mit anschließendem Klarspülvorgang automatisch. Somit ist sichergestellt, dass der Filter immer über eine gute Reinigungsleistung verfügt. Darüber hinaus kann bei Bedarf auch jeder Vorgang manuell ausgelöst werden – wie immer per iPhone.

Schwimmtraining mit der Gegenstromanlage

Mit einer passenden Gegenstromanlage verwandeln Sie Ihr Pool zu einem Trainingsgerät. Mit der Regulierung der Strömung können Sie für geübte wie ungeübte Schwimmer die Gegenstromanlage programmieren. Sie haben zusätzlich die Möglichkeit Düsen auch zur Massage zu verwenden!

Beispiel für drei Szenarien:
1. volle Leistung
2. halbe Leistung
3. Massage – 10% Leistung

Natürlich kann man auch individuell per Schieberegler am Smartphone, Tablett oder PC die gewünschte Stärke einstellen oder ein Szenario ändern.